Innovation im Projektmanagement: PM Camp D-A-CH 2012

Logo PM Camp D-A-CHDas klassische Management von Projekten mit Balkenplänen und aufwändigen Prozessen steht immer mehr in der Kritik. Selbst große Organisationen wie SAP oder T-Systems ändern zur Zeit ihr Vorgehen in Richtung agil. Für viele andere ist jedoch agiles Management mit SCRUM und KANBAN noch nicht bereit für das Großprojekt oder die Großorganisation. Wie sieht es jedoch in der Praxis aus? Wie kann ich mein Vorhaben flexibler gegenüber Änderungen in der Umwelt aufstellen? Wie kann ich im direkten Dialog mit meinen Kunden und Nutzern für sie den größten Wertbeitrag liefern. Wie führe ich wirksam?

Diese Fragen werden direkt unter Praktikern auf dem 2. PM-CAMP D-A-CH 2012 vom 8. bis 10. November in Dornbirn, Österreich diskutiert. Wie im letzten Jahr steht zu erwarten, dass es neben klassischen Vorträgen, interaktiven Formaten wie Fishbowls, auch wieder eine Vielzahl praktischer Workshops geben wird. Durch das offene Barcamp-Format kann jeder Teilnehmer mit seiner Kompetenz und Erfahrung zum Inhalt der Veranstaltung beitragen. Hier durch kommen Anfänger und Vollprofis im Projektmanagement oder im agilen Management gleichermaßen auf ihre Kosten, denn durch das großzügige und kommunikative Raumangebot der FH Dornbirn können eine Vielzahl von verschiedenen Themen parallel angeboten werden.

Ich freue mich, wie bereits im letzten Jahr darauf, zum Organisationsteam der ersten und größten deutschen Unkonferenz zum Thema Projektmanagement zu gehören und auch mit meiner Firma Hoffmann Consulting GmbH als Sponsor aufzutreten.

Um die Qualität des Austausches zu gewährleisten und das persönlich Kennenlernen der Teilnehmer untereinander intensiv zu gestalten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Zur Zeit sind noch 8 Plätze vorhanden. Darum: Schnell anmelden!

One Response to Innovation im Projektmanagement: PM Camp D-A-CH 2012

  1. Freu mich schon sehr drauf! Wird einer meiner Highlight-Events in 2012. Nicht nur wegen der Inhalte, sondern auch, weil ich mich freue, einige Freunde wieder zu sehen. Und last but no least auch, weil es danach auch wieder daran geht, das „olympische Feuer“ wieder für Wien 2013 zu entfachen 🙂
    lg

Kommentar verfassen

We would love to work with you, so get in touch with us today and lets chat about your project.

There are no icons to display.