Best Minds Meet

Die Schweizer Unternehmerin des Jahres 2008, ein Unternehmensberater, der auf Lego schwört (wer wird das wohl sein?) und ein Dirigent sind nur drei kluge Köpfe – von insgesamt 80 -, die sich am 22. Mai auf Schloss Pienzenau in Meran treffen, um gemeinsam „mutige Unternehmensperspektiven für die Zukunft“ in den Bereichen Produktentwicklung, Mitarbeiterführung und Verkauf zu entwickeln. Die Konferenz wird organisiert vom TIS innovation Park in Bozen, Südtirol. Sie bringt 80 geladene Unternehmensvertretern aus Bayern, Tirol und natürlich aus Südtirol zusammen, um gemeinsam die ungeschriebenen Gesetze erfolgreicher Unternehmer ans Tageslicht zu bringen.

Neben Giselle Rufer, der Schweizer Unternehmerin des Jahres 2008 und dem Dirigenten Christian Gansch werde ich die Keynote zum Thema „Product Innovation in Disruptive Times“ halten. Dabei sind die zentralen Fragen:

Welche Chancen liegen in den schnellen und andauernden Veränderungen unserer Zeit?“

Wie gewinnt der Innovationsprozess im Unternehmen:

  • die notwendige Agilität
  • die Nähe zum Kunden
  • die Wirtschaftlichkeit

um Garant für erfolgreiches Wachstum zu sein?

Wo früher der „schwarze Schwan“ – das unwahrscheinliche, aber schwerwiegende Ereignis – die Ausnahme war, ist dieser nun die Regel geworden. Werden die Zeiten sprunghaft, dann reichen inkrementelle Produktverbesserung nicht, um sich vom Wettbewerb abzusetzen, sondern nur etwas was das Leben nachhaltig verbessert, dient als Kaufanreiz.

Echte Innovation in kürzerer Zeit ist erforderlich, doch Budgets sind knapp. Konzepte zur offenen oder Anwenderinnovation bieten hier einen attraktiven Weg Kundennähe, Innovation
und Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Wie das notwendige Umdenken gelingen kann, veranschaulicht der Vortrag an erfolgreichen Beispielen aus der unternehmerischen Praxis.

Im Anschluss an die Vorträge werden Workshops zu den Themenbereichen „Verkauf“, „Mitarbeiterführung“ und „Produktentwicklung“ stattfinden, in denen unter Führung profilierter Moderatoren die anwesenden Unternehmer Ihre Erfolgsrezepte sich gegenseitig erklären und gemeinsam aus der Kombination dieser Erfahrungen neue Ansätze zu erarbeiten, die dann Eingang in die zukünftige unternehmerische Praxis finden sollen. Den Workshop zur Produktentwicklung werde ich dann mit mit LEGO SERIOUS PLAY™ moderieren.

Die Ergebnisse des Workshops werden in Form eines Buches und einer DVD dokumentiert.


Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

We would love to work with you, so get in touch with us today and lets chat about your project.

There are no icons to display.